Tagesgeld

Was genau bedeutet Call Money?

Ein Tagesgeldkonto muss im Vergleich zu üblichen Konten einige Vorteile haben. So muss der Kontoinhaber täglich die Möglichkeit des „bezahlten Zinskontos“ bestellen. Im Gegensatz zu anderen Sparkonten gibt es auch keine Kündigungsbedingungen. Ein Tagesgeldkonto ist nicht für die Zahlungen bestimmt, daher sind auch keine Abbuchungen möglich.

Die Zinsen des Tagesgeldkontos werden überwiegend jährlich bezahlt (meist am Ende des Jahres). Banken nutzen dies jedoch anders. Daher zahlen einige Banken auch monatlich oder alle drei Monate.Das Tagesgeldkonto lohnt sich auch als reine Investition. Einsparung ist besonders einfach, denn mit dem Modell Tagesgeld höhere Zinsen berechnet werden, als für aktuelle Sparbücher. Der Kunde hat keine Regelungen, für welchen Zeitraum er das Geld anlegen muss. Außerdem kann er auch täglich das gespeicherte Tagesgeld entsorgen. Dies ist insbesondere dann sinnvoll, wenn der Kunde einen finanziellen Notfall erleidet oder das gerettete Geld des Tagesgeldkontos besser investiert hat (z. B. in einem anderen Tag Geldkonto), das so investierte Geld ist jederzeit verfügbar. Also auch das Konzept Tagesgeld.

Die Einsparung erfolgt gewöhnlich per Tagesgeld wie folgt: Das Geld auf dem bestehenden Tagesgeldkonto wird regelmäßig durch ein maßgebliches Konto (z. B. eigenes Girokonto) übertragen. Um dann wieder das Geld des Tagesgeldkontos zu erhalten, überträgt man das gerettete Geld einfach zurück zum Girokonto. Dafür entstehen keine zusätzlichen Kosten. Direkt das Geld zu  entfernen ist nicht möglich. Daher gibt es weder eine EC-Karte zum Tagesgeldkonto noch besitzt es vergleichbare Zugangsfunktionen wie es mit einem normalen Girokonto der Fall ist. Auch hier gibt es noch Ausnahmen, ja, die meisten Tagesgeldprodukte benötigen eine maßgebliche Rechnung darüber, welche ganze Zahlungen – alle Angriffszahlungen und Bezahlung abgewickelt werden.

Das Risiko mit einer Investition über Tagesgeld tendiert zu Null. Auch wenn andere Finanzprodukte mehr rentable Zinserträge versprechen, sind die Risiken weit höher als die eines Tagesgeldkontos. Dank der Einfachheit des Tagesgeldes gibt es fast täglich neue Angebote für Tagesgeldprodukte. Vor allem hat der Kunde so die Möglichkeit, für ihn ein passendes Produkt zu finden. Das geht ganz einfach: Hierzu füllt die Applikationsplatte nur ein Online-Formular aus, in das er per Fax sendet. Kurze Zeit später ist ein Weg notwendig,  die E-Mail zu öffnen , so dass sich der Kunde über die Postidentification Verfahren überprüfen kann.